Portfolio und Werdegang

Aktuell arbeitet Katharina Kunzmann als freie Journalistin und Buchautorin in München

Ihr Weg begann mit einem Studium der Soziologie und Philosophie an der LMU in München. Danach absolvierte Katharina ein Volontariat an der Journalistenschule des Burda Verlags. Bei den Magazinen „Das Haus“, „Tv Spielfilm“ und „Playboy“ lernte sie ihr Handwerkszeug, Freunde und Vorbilder kennen und startete auch ihren Schlaf-Blog.

Der Blog begann zu wachsen und bald wurde aus dem Blog ein Buch. Im Oktober 2017 kam ihr erstes Sachbuch Ab ins Bett! auf den Markt, das im Goldmann Verlag erschienen ist. Eine besonders lieb gewonnene Erinnerung an die Buch-Promotour ist dieses Selfie von Bettina Böttinger, kurz vor der Aufzeichnung des Kölner Treff.

Ihre nächste Station: ZEITjUNG. Zwei Jahre lang leitete Katharina das Online-Magazin für junge Leute als Chefredakteurin. Ihre liebsten Aufgaben: Video- und Text-Formate kreieren und, klar, auch sofort ausprobieren, neue Social Media-Strategien konzipieren und mit dem rund 20-köpfigen Team in Redaktionssitzungen wilde Themenideen diskutieren.

Wenn es die Zeit erlaubte, konnte sie auch bei ZEITjUNG nicht die Finger von den Tasten lassen und schrieb Reportagen, Meinungsbeiträge und führte Interviews. Zum Beispiel mit dem Schauspieler Tom Schilling oder dem Rapper Maeckes – zu sehen auf diesem perfekt unperfekten Bild.

Nun aber zum Hier und Jetzt: Aktuell arbeitet Katharina Kunzmann für unterschiedliche Medien, Corporate Publisher und Unternehmen. Meist verfasst sie Texte, steht als Speakerin auf der Bühne, erstellt Social Media-Konzepte oder übernimmt das Projektmanagement für den Aufbau von Blogs für Unternehmen. 

Für wen Katharina bereits gearbeitet hat:

Das sind Katharinas Fachgebiete:

Ihre Fachgebiete sind Lifestyle und Gesundheit. Das passt nicht? Oh doch! Die perfekte Verbindung ist ihr eigener Blog: Kreative Einrichtungsideen und knackige Ratgeber treffen auf Interviews mit Medizinern und Wissenschaftlern. 

Auch einige Magazine fanden das spannend. Beispielsweise hat sie für das Nachrichtenmagazin FOCUS in Wenn Träume fliegen lernen“ dem Klarträumen nachgeforscht. Im Wirtschaftsmagazin Absatzwirtschaft hat sie klargemacht, dass ein guter Chef kein müder ist und hat mit der Marketingchefin bei Musical.ly, jetzt TikTok, über die Zukunft der Social Media-App gesprochen.

Wenn dies Ihr Interesse geweckt hat, freue sich Katharina über Ihre Nachricht

Portfolio und Werdegang
Nach oben scrollen